Wenn sich die weiße Pracht über die Berge, Wälder und Wiesen des Lechtals legt, kann man ihn hören, den erhöhten Pulsschlag der Wintersportler. Für sie gibt es jetzt nur eines: Raus in die Natur!

Das können wir nur zu gut verstehen, denn auch wir genießen diese Zeit und verbringen jede freie Minute mit Bewegung im Schnee. Dafür müssen wir zum Glück nicht weit fahren, denn unmittelbar vor der Hautür der LechZeit gibt es alles, was das Herz eines Wintersportlers begehrt: Langlaufen, Tourengehen, Winderwandern, Schneeschuh-Wandern oder auch Skifahren kannst du von der LechZeit aus ganz wunderbar.

Die LechZeit als Ausgangspunkt, Zwischenstation oder Endstation. Eines sei aber vorweggenommen und gewiss – alle Wege führen in und an der LechZeit vorbei. Sie ist also mittendrin statt nur dabei, denn die LechZeit ist eine der Top-Anlaufstellen, wenn es um einen Einkehrschwung am Lech Radweg geht.

Die LechZeit stehen vor der Tür und die Vorfreude ist entsprechend groß. Noch die letzten Vorbereitungen treffen, vielleicht noch schnell die Blumen gießen, Wäsche bügeln und los kann es gehen. Mit großer Vorfreude auf die anstehenden Tage im Herzen der Naturparkregion Lechtal.

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Der Tiroler Sommer zeigt sich heuer von seiner Schokoladenseite. Herrliche Tage, angenehme Temperaturen und einzigartige Bademöglichkeiten machen so richtig Lust auf einen Sprung ins kühle Nass. Komm mit uns an den Lech und erleb eine Abkühlung der besonderen Art.

Was macht den Lechweg so reizvoll, dass jedes Jahr unzählige Wanderer die Strecke zwischen Lech am Arlberg bis nach Füssen zurücklegen? Er lockt mit 125 km leichtem Weitwandern und zahlreichen Highlights in atemberaubender Bergwelt.

„Starte dort, wo du stehst. Benutze das, was du hast. Tu das, was du kannst“,  lautet ein bekanntes Zitat. Es bringt die Geschichte der LechZeit auf den Punkt. Sie beginnt offiziell zwar erst mit der Eröffnung im Mai 2018, tatsächlich reicht sie viel länger zurück.

Einem Tiroler muss man nicht erklären, wo das Lechtal liegt. Im Rest von Österreich und im Ausland sieht das aber anders aus. Wo also befindet sich dieser wunderbare Flecken Erde, den wir unser Zuhause nennen und wie erreichst du ihn am besten?

© 2019 LechZeit GmbH | Data Protection | Imprint